Copyright 2017 - Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg

IMG 20170327 WA0005

Am 25. März diesen Jahres flogen wir - Lara, Marie, Florian und Tabea aus dem Q1-Jahrgang - nach Virginia, USA, um am fünften „Loudoun International Youth Leadership Summit“ teilzunehmen. An diesem zehntägigen Schülergipfel in Loudoun County nahmen insgesamt 97 Schüler aus 22 Ländern der ganzen Welt teil.

Das Thema des diesjährigen Summits war: „Reconcile the past, shape the future: Building peace within and among nations“ und es gab Diskussionen zu den vier Themen “Zugang zu Bildung”, ”Umwelt und Nachhaltigkeit”, ”Migration und Flüchtlinge” und ”Überbrücken von ethnischen Unterschieden”. Neben dem Austausch mit den anderen Delegierten zu diesen Inhalten führten wir Aktivitäten wie das Planen eines Flüchtlingscamps oder Rollenspiele zum Thema Naturschutzgebiete durch. 

Außerdem durfte ein wenig Sightseeing in der Hauptstadt natürlich nicht fehlen: Bei strahlendem Sonnenschein besichtigten wir das Weiße Haus und das Kapitol in Washington D.C, durch das wir später sogar noch eine Führung bekamen. Wir hatten Glück, denn die Kirschblüten blühten noch und das Lincoln Memorial war so noch beeindruckender.

 

An einem Schultag standen die sogenannten „Cultural Exhibitions“ auf dem Programm, bei denen jedes Land sich und seine Kultur präsentierte. Manche Länder gaben sogar typisches Essen aus oder zeigten sich in traditionellen Gewändern. 

Um auch am typischen amerikanischen Schulleben teilzuhaben, besuchten wir mit unseren Gastgeschwistern die Schule und gaben an unserer Partnerschule, der Broad Run High School, amerikanischen Schülern selbstgestalteten Deutschunterricht.

 

 

 

 

 

Insgesamt hatten wir sehr viel Spaß und haben viele tolle Erfahrungen gesammelt. Durch die offene und freundliche Art unserer amerikanischen Gastfamilien haben wir uns sehr wohlgefühlt und konnten unsere Zeit in den Staaten sehr genießen.

 

 

Modul Unten Mitte (user2)