Copyright 2017 - Eric-Kandel-Gymnasium Ahrensburg

 

 ! Restkarten an der Abendkasse verfügbar !

 

Theater AUSGETICKT

Was Michael Ende in den frühen 70er Jahren in seinem legendären Roman „Momo“ thematisierte, ist nach wie vor ein aktuelles Thema: Die Knappheit von Zeit. Wenn auch inzwischen die „Zeiträuber“ vielleicht andere Gestalten angenommen haben, leiden nach wie vor Erwachsene und nicht zuletzt SchülerInnen an ihren durchgetakteten Tagesabläufen.

In bühnenreifer Form, statt episch breit - und damit dem Zeitgeist entsprechend - , greift das EKG mit einer Musiktheaterproduktion dieses Thema auf und bringt Anfang Juni „Ausgetickt“ auf die Bühne:
Zwei Wecker verweigern den allmorgendlichen Weckservice. Eine Rolex unterwandert das Institut für problemlos präzise Zeitplanung, kurz PPZ genannt. Eine Armbanduhr tickt plötzlich nicht mehr richtig……

So nach und nach entdecken alle Figuren, dass es Wichtigeres gibt, als das ewige Gehetze im Takt der Zeit…..

Musiktheaterproduktionen am EKG zeichnen sich einmal aus durch bewährte Zusammenarbeit von Schule und externen Profis und zum anderen durch den Mut zu pädagogischen Experimenten:

Die ausgebildete Kostümbildnerin Jacqueline Christiansen betreut seit Jahren die Abteilung Maske und Kostüme und vermittelt Schülerinnen der Oberstufe Grundsätzliches für die Arbeit in der Maske und der Garderobe.

Wie immer ist auch die Fachschaft Kunst mit der Gestaltung von Bühnenbild und Kulissen beteiligt.

Das pädagogische Experiment dieser Musiktheaterproduktion besteht darin, dass Abiturientinnen mit Erfahrungen aus dem Fach Darstellendes Spiel die Projektleiterin Frau Meier unterstützen, indem sie in ihrer unterrichtsfreien Zeit zwischen den verschiedenen Abitur-Prüfungsteilen Einzel- oder Kleingruppenproben leiten. So konnte in einer intensiven dreimonatigen Arbeitsphase dieses Projekt realisiert werden, das SchülerInnen der Klassen 5+6 (Chor), 7+8 (Schauspieler) und der Oberstufe ( Maske, Kostüme und Proben) vereint. Erwähnt werden muss natürlich auch die begleitende Band, die für dieses Projekt gegründet wurde.

Ein solches projektartiges Verfahren ist möglicherweise ein zukunftsweisender Weg, da angesichts praller Stundenpläne für AG-Arbeit nur noch wenig Zeit bleibt, womit wir wieder beim Thema wären.

Modul Unten Mitte (user2)