Gestern ist uns bekannt gegeben worden, was wir alle erwarteten: am Montag, 25.05.2020 beginnt die dritte Phase der Schulöffnung. Dann werden auch die Schüler/innen der 8., 9., E- und Q1-Klassen wieder Präsenzunterricht erhalten. Wie wird dieser Unterricht aussehen?

Endgültige Aussagen dazu sind im Moment noch nicht möglich. Da wir diese Entscheidung aber erwartet haben, können wir bei der Erstellung des Unterrichtskonzepts auf eine ganze Reihe Vorüberlegungen zurückgreifen. Neben dem Präsenzunterricht ist eine Fortsetzung des Homeschooling sicherzustellen, daher werden wir nicht jeden Tag Unterricht für jede Klassenstufe anbieten können. Bevorzugt werden wir die 9. Klassen und die Schüler/innen der Q1-Stufe mit Präsenzunterricht versorgen, da wir hier aufgrund des bevorstehenden Übergangs in die Oberstufe bzw. aufgrund des Abiturs im nächsten Jahr eine besondere Notwendigkeit sehen, feste Grundlagen für die nächsten Schritte zu sichern.

Der Unterricht für die Schüler/innen wird weiter durch die Regeln zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus bestimmt werden, also nicht nach dem bisher gültigen Stundenplan erfolgen können. Nach jetzigem Stand wird der Unterricht wegen der geltenden Abstandsregeln in kleinen Gruppen von maximal 9 Schüler/innen stattfinden. Wir werden Begegnungen auf den Fluren durch unterschiedliche Zugänge zum Gebäude und versetzte Anfangszeiten zu verhindern versuchen. Pausen wird es nicht geben, so wird voraussichtlich jede Schülerin/ jeder Schüler nur eine Doppelstunde Unterricht pro Tag erhalten können. Selbstverständlich werden wir auf gute Lüftung der Räume achten, die Schüler/innen zur Handdesinfektion anhalten und Tische desinfizieren, nachdem in einem Raum Unterricht stattgefunden hat.

Sobald eine belastbare Planung für die nächste Phase erarbeitet ist, werden wir den dann gültigen Plan wochenweise veröffentlichen.

Die üblichen Angebote in der Cafeteria (Vormittagsversorgung, Mittagessen) wird es vorerst nicht geben können.

Wir sind zuversichtlich, auf dieser Basis die ersten beiden Wochen der Phase 3 der Schulöffnung gut bestehen zu können. In der dritten Woche vom 8.06. bis zum 12.06. wird kein Präsenzunterricht möglich sein, da an diesen Tagen die mündlichen Abiturprüfungen stattfinden. Selbstverständlich wird es aber auch in dieser Woche Aufgaben für die häusliche Arbeit und eine Online-Betreuunng für alle Schüler/innen geben.

Modul Unten Mitte (user2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.