Die Arbeit engagierter Eltern an der Schule hat ein gemeinsames Ziel:
„Eine für unsere Kinder bestmögliche Schule mitzugestalten.“

Bitte engagieren auch Sie sich für unsere Kinder!

seb

Im Schulgesetz von Schleswig-Holstein ist die Elternarbeit ein wichtiger Bestandteil.

Im Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz werden die Rechte und Pflichten der Eltern für die allgemeinbildenden Schulen klar geregelt.

Elternvertreter sind in den Klassen in Zweijahresabständen zu wählen. Sie führen in der Klasse mindestens einmal im Jahr einen Elternabend durch, zu dem sie rechtzeitig die Miteltern der Klasse und den Klassenlehrer (bei Bedarf auch entsprechende Fachlehrer) einladen.

Das Recht der Elternvertreter ist auch, an einer Klassenkonferenz teilzunehmen.
Die Lehrkräfte, die in einer Klasse oder Lerngruppe unterrichten, sowie die oder der Vorsitzende des Klassenelternbeirats und von der Jahrgangsstufe sieben an die Klassensprecherin oder der Klassensprecher arbeiten in der Klassenkonferenz zusammen.

Die Elternvertreter sind ferner Ansprechpartner, Verbindungsglied, Mittler und Informationsgeber zwischen Eltern – Lehrern – Schulleitung. Sowohl im Einzelfall, als auch übergreifend. Der Schulelternbeirat (SEB) hält den Kontakt zur Schulleitung, zur Schülervertretung und zu den Elterngremien im Kreis (KEB).

Vertreter der Eltern nehmen teil an den pädagogischen Konferenzen sowie denen der Fachschaften und zu den Zeugnissen. Die Schulkonferenz, in der ein Drittel der Mitglieder Elternvertreter sind, entscheidet über grundsätzliche allgemein organisatorische Themen, wie z.B. Pausenregelungen, Fahrtenkonzepte und Benutzungsregelungen für Smartphone etc. 

Die Schulleitung informiert in regelmäßigen Abständen den Schulelternbeirat über anliegende Themen und steht im Austausch mit der Elternvertretung. 

Der SEB informiert die Elternschaft regelmäßig über die mit der Schulleitung und darüber hinaus gehenden Gremien (Kreiselternbeirat, Landeselternbeirat, Bildungsministerium) erhaltenen öffentlichen Beschlüsse und weiteren öffentlichen Informationen (aktuell: Reform der gymnasialen Oberstufe). 

Dieses funktioniert auf der Basis einer vertrauensvollen, offenen und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schulleitung und Lehrerschaft sowie Schülervertretung - zwischen allen, die an „unserem Eric-Kandel-Gymnasium“ beteiligt sind.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anliegen oder wenn Sie sich im Elternbeirat engagieren wollen.

Kontakt:

Andreas Hausmann
Vorsitzender

Die weiteren Vorstandsmitglieder:

Sabine Lübke, Christoph Mahn und Wing Hang Ip 

               eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Modul Unten Mitte (user2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.