stadtradeln
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und darum in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum so viele Fahrradkilometer wie möglich zu sammeln. Ahrensburg nimmt vom 21. August bis 10. September 2021 am STADTRADELN teil.  Das EKG ist der TItelverteidiger im stadtinteren Wettbewerb zwischen den Schulen, Betrieben und Vereinen (hier der Artikel über den Sieg) und natürlich wollen wir den Pokal nur ungern wieder hergeben. Im EKG-Team können SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und alle anderen Schulmitarbeiter teilnehmen.

 

Die Kilometer können per App oder auch über die Internetseite eingetragen werden. Es gibt auch Preise zu gewinnen. Über diesen Link kann man dem Team beitreten: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=43084. (Achtung! Das ist ein anderes Team als beim letzten Mal. Falls ihr schon mitgemacht habt, tretet bitte diesem Team neu bei)

Motiviert eure Klasse und eure Eltern! Es bleiben noch mehr als zwei Wochen für die Registrierung und um die App zu testen. Es ist auch nicht notwendig das Handy für das Tracking zu nutzen. Die Kilometer (z.B. der Weg zur Schule, zum Sportverein, zur Bandprobe oder zum Einkaufen) können auch manuell eingegeben werden.

Stadtradeln ist keine schulische Aktion. Ihr müsst euch - sofern ihr mitmachen möchtet - dazu auf der Seite mit eurem Namen und der Emailadresse registrieren. Wer unter 16 ist, muss die Teilnahme von den Eltern bestätigen lassen. 

Gute Fahrt!

Bei Fragen könnt ihr euch gern an Herrn Degenhard (der den Pokal unbedingt behalten möchte) wenden.

stadtradeln2020titel

Pokalübergabe am EKG: Schüler Nils Dyrßen (Mitte) erhält den Wanderpokal von Horst Marzi (Bündnis 90/Die Grünen). Links Herr Degenhard, der auch ein paar Kilometer beisteuerte (Bild von 2020, hier der Artikel über den Sieg).

Hura hurra es geht los!

Die 5a (Frau Conrad, Frau Kanzler) - die Eulen - werden um 9 Uhr eingeschult.

Die 5b (Frau Köppen, Herr Mattischent) - die Schweinswale - werden um 10 Uhr eingeschult.

Die 5c (Frau Stender, Herr Knuth) - die Luchse - werden um 11 Uhr eingeschult.

Die 5d (Frau Kirkov-Buda, Herr Kuhn) - die Ameisen - werden um 12 Uhr eingeschult.

Die Einschulung findet in kleinem Rahmen in der Sporthalle statt. Wir befinden uns noch immer in einer Pandemie mit besonderen Bedingungen: Eltern und Geschwister können gern begleiten, bitte sehen Sie von zu großen Gruppen (Großeltern, Tante und Onkel) ab.

Die Regelungen, die im schulischen Bereich zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung gelten, sind bei Veranstaltungen auch für Eltern maßgeblich! Bitte halten Sie sich an die Maskenpflicht imnnerhalb des Gebäudes.

Auch für Eltern und Angehörige gilt die Testpflicht. Ein Testergebnis darf höchstens drei Tage alt sein. Geimpfte und Genesene brauchen kein negatives Testergebnis, um das Schulgelände betreten zu dürfen. Eine qualifizierte Selbstauskunft reicht bei Schülerinnen und Schülern (auch bei den neu eingeschulten) aus.

DSC 0201 2

Liebe Schulgemeinschaft,                                                                                                                     

auch in dieses Schuljahr starten wir leider mit einigen Corona bedingten Einschränkungen, die erst einmal für die kommenden Wochen gelten und nachfolgend erklärt werden.

index 2

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen,

Liebe Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen,

leider können die Kennenlerntage in Präsenz auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen erhalten die 9. Jahrgänge via Iserv Informationen über ihre zukünftigen Profilklassen.

Die Viertklässler, die nach den Sommerferien ans EKG wechseln, erhalten alle wichtigen Informationen, wie zum Beispiel eine Klassenliste, per Post. Weitere Informationen zu den Klassenlehrern, einen Kurzfim und eine Materialliste gibt es unter dem Menüpunkt ORIENTIERUNGSSTUFE.

Wir freuen uns umso mehr auf ein Kennenlernen nach den Sommerferien mit euch!

 

Abitur

12-13 Jahre Schule liegen hinter euch, ihr habt Höhen und Tiefen gemeistert und am Ende auch noch einer Pandemie getrotzt! Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten ganz herzlich zum bestandenen Abitur! Toll, Klasse, Prima! Wir freuen uns auf die Verabschiedung am Freitag, den 11.6.2021, in der Cafeteria.

Auch wenn wir bisher Informationen zum Unterricht ab Donnerstag nur aus der Presse haben, möchten wir hier schon Informationen zur voraussichtlichen Organisation geben.

Wir gehen davon aus, dass folgende Regelung gelten wird:

Für die Klassen der Stufen 7 bis E wird es Wechselunterricht geben. Von Donnerstag bis Mittwoch, 12.05., werden die B-Gruppen in Präsenz beschult werden, die A-Gruppen werden weiter in Distanz arbeiten.

Für die Q1-Klassen wird es neben dem Präsenzangebot in den Profil-, Kern- und profilergänzenden Fächern auch ein Angebot in Spanisch geben.

Für die 5. und 6. Klassen ist Präsenzunterricht angeordnet. Dazu müssen umfangreiche organisatorische Aufgaben erledigt werden, denn die jetzigen Klassenräume entsprechen bei Gruppengrößen von 28 Schülern nicht den aktuellen Hygiene- und Sicherheitsanforderungen. Daher können sie nicht mehr genutzt werden und der Unterricht muss in vollem Umfang in bisherigen Fachräumen (Kunsträume, Sporthallen) erteilt werden. Daher gilt mit Genehmigung des Bildungsministeriums für Donnerstag und Freitag eine Übergangsfrist, die Kinder werden an diesen beiden Tagen wie bisher in zwei Gruppen jeweils drei Stunden am Vormittag unterrichtet werden.

Selbstverständlich bedeutet dies auch, dass für den Fachunterricht in den genannten Fächern keine geeigneten Räume mehr zur Verfügung stehen.

Die neuen Pläne sind im Entstehen und werden baldmöglichst über IServ bekannt gegeben. Die Pläne für die 5. und 6. Klassen am Donnerstag und Freitag dieser Woche werden über den Vertretungsplan veröffentlicht.

Auf Anordnung erfolgt der Unterricht ab Montag in der gleichen Form wie in dieser Woche, also als Distanzunterricht für alle mit Präsenzangeboten für die Q1-Klassen. Der Stundenplan gilt unverändert weiter.

Es ist nicht sicher, dass diese Anordnung für die ganze Woche gilt, kurzfristige Änderungen der Vorgaben sind aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen möglich. Wir werden an dieser Stelle informieren, sobald eine andere Form des Unterrichts angeordnet wird.

Zur Notbetreuung beachten Sie bitte den Artikel hierunter.

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen in Stormarn ist für die Woche ab 26.4. Distanzunterricht für alle Klassenstufen, auch für die Orientierungsstufe, angeordnet worden.

Nur für die Klassenstufe Q1 wird es Präsenzangebote geben.

Eine Notbetreuung für Kinder der 5. und 6. Klassen wird unter den üblichen Bedingungen (Beschäftigung in kritischer Struktur oder alleinerziehend und jeweils keine andere Betreuungsmöglichkeit) angeboten. Bitte melden Sie Bedarf bis jeweils spätestens 15 Uhr am Vortag unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Die an diese Bedingungen angepassten Stundenpläne sowie Informationen zum Umfang der Präsenzangebote in Q1 werden am Sonntag über IServ veröffentlicht.

Wegen der schriftlichen Abiturprüfungen kann am Freitag, 23.4. und Montag, 26.4. leider kein Präsenzunterricht für die Klassen der Stufen 5 bis Q1 stattfinden.

Am Montag, 19.04. nehmen wir den Unterricht nach den Osterferien gemäß Anordnung des Bildungsministerium mit Präsenzunterricht für die 5. und 6. Klassen und Wechselunterricht für alle anderen Klassen wieder auf. Dabei wird der Präsenzunterricht in den 5. und 6. Klassen in gleichem Umfang wie vor den Osterferien angeboten werden

Neu ist, dass das Angebot für die Q1-Klassen erweitert wird. Die Informationen dazu sind an alle Schüler/innen der Stufe per Mail verschickt worden.

Es gibt einen neuen Stundenplan, der über die Klassenleiter/innen bekannt gegeben wird. Der Plan für Montag wird auch über den Vertretungsplan veröffentlicht. Der Unterricht wird an Testtagen in den 5. und 6. Klassen früher beginnen (8 Uhr und 11.40 Uhr).

Achtung: Testpflicht!

Ab Montag ist die Teilnahme an einem Selbsttest in der Schule oder die Vorlage einer Testbescheigung bzw. die qualifizierte Selbstauskunft über einen zu Hause durchgeführten Selbsttest Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht. Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurück liegen. In der Schule werden die Testungen zweimal wöchentlich durchgeführt werden. Alle Schüler/innen, die keine dieser drei Möglichkeiten nutzen, müssen wieder nach Hause geschickt werden.

Am Montag werden wir die gleichen Tests wie vor den Ferien benutzen, daher bleiben die gegebenen Einverständniserklärungen gültig. Für den weiteren Verlauf werden wir leider noch eine neue Einverständniserklärung einfordern müssen.

Informationen und Formulare des Ministeriums zu diesen Regelungen finden Sie hier:
Elternanschreiben der Ministerin
Merkblatt zur Quarantäneverordnung
Formular zur qualifizierten Selbstauskunft
Einverständniserklärung

 

 Bildschirmfoto_2021-03-25_um_16.10.49.png

Die nachgestellten Gemälde aus der Kunstgeschichte der Klassen 6a, 8a und Q2 sind nicht nur hier zu sehen: https://padlet.com/ekgkunst/Bookmarks

- sondern auch in der Seniorenwohnanlage Rosenhof in Großhansdorf! Dort haben sie den Bewohnern sehr viel Freude bereitet, wie man an den Gästebucheinträgen sieht... :)

Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen wählen jetzt ihre zweite Fremdsprache. Der Informationsabend dazu findet am Montag, den 29.3.2021, via ISERV statt. Die "Schnupperstunden" in den Klassen haben bereits stattgefunden. Zusätzlich haben wir Ihnen an dieser Stelle einige Informationen als Hilfe zur Entscheidungsfindung zusammengestellt. Bitte laden Sie sich die kompakte Präsentation der drei Sprachen herunter. Außerdem bietet die Lateinfachschaft eine kleine Broschüre zum Download an. Beide Dateien sind im pdf-Format.

Weiterführende Informationen zur Fremdsprachenwahl, veröffentlicht vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), finden Sie unter https://publikationen.iqsh.de/pdf-downloads-informationen-eltern.html

Testung

Das Land Schleswig-Holstein hat jetzt Corona-Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler zur Verfügung gestellt- das begrüßen wir sehr! Die Mehrheit der Schüler:innen hat sich getraut den Test mitzumachen - mit durchweg negativem Ergebnis  - was sehr positiv ist!

Der Corona-Selbsttest ist zurzeit die einzige Möglichkeit, über das erlangte Testergebnis ein Mindestmaß an Sicherheit für alle zu gewährleisten. Der Test schützt zumindest in einem gewissen Rahmen vor weiteren Ansteckungen und einer weiteren Verbreitung des Virus. Wir bedanken uns bei allen für die Teilnahme!

Der Verein der Freunde des Schulzentrums Am Heimgarten holt seine im November verschobene Mitgliederversammlung jetzt als Videokonferenz nach.

Termin: Donnerstag, 25.03.2021 um 19.30 Uhr.

Die Einladung mit der Tagesordnung finden Sie hier.

Den Link, der den Beitritt zur Konferenz erlaubt, werden wir am Donnerstag ab 17.30 Uhr an dieser Stelle veröffentlichen.

Wir hoffen, dass viele Menschen, die sich wenigstens einer der Schulen verbunden fühlen, an diesem Abend dazu beitragen, dass unser Vereinsleben wieder etwas an Schwung gewinnt!

märchen

...die durfte wegen einer Pandemie nicht in die Schule. Da fingen sie an Märchen zu lesen und zu basteln. Das hier ist das Ergebnis. Erkennt ihr die verschiedenen Märchen?

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.